Das Kulturhaus Walle Brodelpott ist ein im Stadtteil verankertes soziokulturelles Zentrum.
Wir sind ein offenes Haus mit vielfältigen Angeboten: Zu leckerem Kuchen und Heißgetränken verlockt unser hauseigenes Café fair. Für kleine und große Bücherliebhaber hält unsere Bibliothek  literarische Leckerbissen bereit. Ausstellungsraum und Bühne setzen regelmäßig Künstler aus allen Sparten charmant in Szene und das preisgekrönte Geschichtskontor arbeitet kontinuierlich daran, Geschichte und Geschichten in Bildern, Tönen und Texten zu vermitteln. Dazu gehört auch das Hafenarchiv, unsere "Außenstelle" im Speicher XI. In unseren Werkstätten können Sie selbst kreativ tätig werden und in unseren Räumen auch private Feste feiern. Herzlich Willkommen!
 

11 Aug

Vom Osterfeuerberg bis zum Molenturm - Radtour

Quer durch den Stadtteil Walle und durch einen Teil der Überseestadt geht es auf dieser Tour: Sie erfahren viel über die Geschichte des Stadtteils: Vom Dorf Walle mit Galgenberg und Waller Kirche, von der Industrialisierung mit Eisenbahn, Freihafen und Wohnungsbau, bis zu den heutigen Entwicklungen. Mit Cecilie Eckler-von Gleich

25 Aug

Rundgang über den Waller Friedhof

Eine der größten und schönsten Grünanlagen im Westen ist der Waller Friedhof von 1875. Hier befinden sich die Ruhestätten vieler Persönlichkeiten der Bremer Geschichte, wie das Mausoleum der Familie Knoop oder der Grabstein des Begründers der AG „Weser“ Carsten Waltjen. Andere Denkmäler verweisen auf historische Ereignisse Bremens so z.

25 Aug

Europa - was geht ?!

In der Fotoausstellung von Schülern und jugendlichen Geflüchteten geht es um Wünsche, Assoziationen und Phantasien zu Europa und um Themen wie Identität, Vielfalt, Veränderung und Hoffnung. Jugendliche "sprechen" in Bildern über Freundschaft, Ängste, Vorurteile und ihre Vorbilder. Sie finden fotografische Antworten, zeigen Emotionen und inszenieren Szenen.

25 Aug

Der Westen singt - Der Chor für einen Abend

Sie wollten  immer schon mal im Chor  singen haben aber Angst vor Noten oder keine Zeit für regelmäßige Termine? Im Kulturhaus Walle kann Ihnen jetzt geholfen werden! Der Spaßchor wird antreten, um im Brodelpott die sangeswilligen Kehlen mit  Pop / FolkSongs / Oldies  und Seemannsliedern zum Klingen zu bringen.

05 Sep

Ukelsession

Beim offenen Ukulelen-Stammtisch des 1. Bremer Ukulelenorchesters, an dem sich Ukulelisten und Ukulistinnen aus Bremen und Umzu treffen, werden Songs von Pop über Folk und Country bis zum Blues gespielt. Neueinsteiger, Beginner und Reinschnupperer sind immer herzlich willkommen.

08 Sep

Wer war Hitler? Vortrag und Preview

In mehr als 100 Archiven war er unterwegs und dabei fand er über 800 Filmquellen, nicht die allbekannten Propagandastreifen der Wochenschauen, sondern überwiegend unbekannte Aufnahmen von Amateuren. Hermann Pölking-Eiken, der halb Bremer, halb Berliner Schriftsteller, Publizist und Filmemacher, montierte daraus ein Mammutwerk von über sieben Stunden.

12 Sep

Klöönwark - Platt snacken für alle!

Platt snacken macht Spaß – nicht nur denen, die es können! Beim Klöönwark treffen sich alle, die Lust auf Plattdeutsch haben, ganz egal ob man die Sprache beherrscht oder nicht. Bei einem Feierabendbier (oder Ostfriesentee) wird auf platt erzählt, gelesen, gesungen und gelacht. Die Runde ist offen für alle und freut sich besonders über junge Nachwuchssnacker.

18 Uhr | Eintritt frei

15 Sep

Die dunkle Seite Walles

16 Sep

Die Stachelbeeren: Große Hafenrundfahrt

Noch ein letztes Mal nehmen die "Stachelbeeren" Sie mit auf eine kurzweilige musikalische Zeitreise durch die Bremer Häfen. Einmal noch erleben wir die Hafenatmosphäre der 30er, 40er und 50er Jahre. Diesmal jedoch legen wir wirklich ab und unternehmen eine Schiffstour mit der MS Friedrich auf der Weser.