Em Huisken: Güntsied - Konzert op Platt

  • Em Huisken

Em Huisken: Güntsied - Konzert op Platt

02 Feb

Woher stammen eigentlich unsere Träume, Sehnsüchte, Wünsche und Vorhaben? Woher die Bilder von Märchen, Sagen und Volkserzählungen? Gibt es eine andere Welt, die wir nicht unmittelbar sehen und anfassen können, aber ebenso wirklich wie unsere gewohnte? Die uralte Musiktradition und die Gemeinschaftstänze der Bretagne lassen diese Welt aufscheinen. Darum tanzen die Gestalten des Musikers Stefan Carl em Huisken bretonische Tänze wie Plinn, An Dro, Laridé oder Pilé-Menu. So war es vor Zeiten üblich: der Barde singt, und im Tanz dringen seine Geschichten bis in die Zehenspitzen ein. Die ostfriesische Sagenwelt passt dazu. Zu solchem Erzählen taugt die bretonische Sprache ebenso wie die Oostfreeske Taal, das Niederdeutsch Ostfrieslands. In beiden klingt die andere Welt mit: „Güntsied“

Stefan Carl em Huisken (*1954) wuchs in einer Künstlerfamilie auf, in der Singen, Geschichtenerzählen und Schreiben zum Alltag gehörte. Musik macht er seit seinem 10. Lebensjahr, angeregt durch die Begegnung mit einem begnadeten Musiker auf einer kleinen ostfriesischen Insel. Aus dieser Zeit stammt auch sein erstes Gedicht. Er lernte zunächst Akkordeon, später Gitarre und weitere Instrumente. Der Liedersänger, Musiker, Autor und Erzähler lebt seit mehr als 25 Jahren in Norden in Ostfriesland. Seit 2010 führen ihn regelmäßige Touren durch Nord- und Mitteldeutschland und das nahe Ausland. Eine Zeitlang spielte er in der ostfriesischen Folkband LAWAY mit.

20 Uhr | Eintritt: 9 € erm. 7 €