Lesung | Heike Oldenburg: Frauen und Krieg und Graphic Novels

Lesung | Heike Oldenburg: Frauen und Krieg und Graphic Novels

06 Nov

Es gibt – eher konservativ geschätzt – ca. 10.000 Comicbände zum Thema Krieg. Die Zahl wächst täglich. Frauen sind, wie auch in der klassischen Malerei, erst später als Comiczeichnerinnen schaffend tätig geworden. Es geht in dieser Lesung um solche von Frauen geschaffene Graphic Novels zum Thema. Die Auswahl an Kriegen, die Comiczeichner*innen thematisch wählen könnten, ist groß. Die Wahl ist nicht immer freiwillig. Häufiger als Männer verarbeiten Frauen eigene oder familiennahe Erfahrungen.

Je eine Comiczeichnerin aus dem Libanon sowie aus dem Iran werden vorgestellt, weitere Texte stehen zur Auswahl.

19:00 | Eintritt frei, Spenden willkommen