Bühne Aktuell

21 Jan

A-Cappella Festival

Das Highlight für Fans der A-Cappella Musik geht in eine neue Runde! In diesem Jahr dabei: Die Lazy Loops. Zwei Frauen und zwei Männer bieten Gefühlvolles und Fetziges, Lustiges und Harmonisches, Bekanntes und Unbekannteres aus der Welt des A Cappella Gesangs. Das kann auch mal ein verpoppter Klassiker sein, ein Kaffeelied oder ein von Bach gezähmter Rock. Die A-Cappella Band "angeblich erträglich" vereint eine vielseitige Auswahl an Stücken mit frischem Humor und Tanzeinlagen zu einer aufregenden Bühnenperformance.

Weiterlesen
25 Jan

1. Bremer Ukulelenorchester präsentiert: Neujahrskonzert

Am 25. Januar ist es wieder soweit: Die Ukulelensaison startet mit dem Neujahrskonzert des 1. Bremer Ukulelenorchesters! Wie im letzten Jahr soll das Kulturhaus Walle brodeln mit neuen und bewährten Songs des über 25 UkulelistInnen umfassenden Orchesters.
20.00, Eintritt: frei, der Hut geht rum!
 

Weiterlesen
03 Feb

Birgit Lemmermann & Knipp Gumbo: He singt un se leest

Kennen doot se sik al en paar mehr Jahren. Se schreev ehr Böker, he speel sien Slagtüüg in Rock ‘n Roll un Punkbands. Se kreeg en Bülten Priesen un he weer op Tuur un möök sien Spegelplaten. Un denn kreeg he enen an’n Kopp, schimp sik Knipp Gumbo un sett egen Songs un Coverstücken in Platt. Un dorbi kunn em siene ole Fründin Fro Lemmermann bi helpen. Nu kann he wedder Platt. Un denn weer ’t ok nich mehr sowiet dorvun af, dat de beiden sik tohoop vör de Lüüd stellt.
20.00, Eintritt: 9 €, erm. 7 €

Weiterlesen
14 Feb

Dat Klöönwark - kommodig platt snacken

Ruut ut't Büro, rin in't Pläseer! Nach dem Motto "Platt snacken na ´t Maracken" bietet das Kulturhaus Walle   einen plattdeutschen After-Work-Treff an. Bei einem Feierabendbier kann man kommodig klönen, Informationen zu plattdüütschen Events austauschen, und vielleicht zusammen besuchen. Nix mutt, all kann! Ganz gleich, ob man een hunnertprozentigen Plattsnacker is, oder ob man sich einfach in die Sprache reinhören will. Jeedeen ist hartlich willkamen!
"Dat Klöönwark"  - der offene Plattstammtisch -  findet einmal im Monat dienstags ab 18 Uhr statt.

Weiterlesen
18 Feb

Varietéshow - Akrobatik, Zauberei und Musik

Varietéabend
Wie jedes Jahr lädt das Kulturhaus Walle im Februar zur großen Varietéshow ein. Freuen Sie sich auf einen Abend mit Akrobatik, Zauberei und Musik mit zahlreichen Künstlern aus der lokalen und internationalen Zirkusszene. Wieder sind sowohl erfahrene als auch junge Artisten aus dem In- und Ausland dabei wie der in Sibirien geborene deutsche Vizemeister der Salon-magie Viktor Renner und der ehemalige Circus-Flic-Flac-Artist "Monsieur Rollo". Eine neue Art der Glaskugeljonglage

Weiterlesen
08 Mär

Paul Bartsch: Zirkustigers Perspektiven - Konzert

Der Hallenser Paul Bartsch (Jahrgang ‘54) ist nicht nur Literaturwissenschaftler und Professor an der Hochschule Merseburg, sondern zählt seit langem zu den profiliertesten ostdeutschen Liedermachern seiner Generation. Seine Songs brechen das Hier & Heute zwischen Gestern & Morgen mal liebevoll und poetisch, mal mit Ironie oder auf satirische Weise – stets aber aus der Perspektive des Zirkustigers. Was aber unterscheidet den von Rilkes berühmten Panther?

Weiterlesen
21 Mär

Das GLOCKE Sitzkissenkonzert: Konzert für Eltern und Babys

Eltern und Babys gemeinsam im Konzertsaal? Geht das? Aber ja! Speziell für frisch gebackene Eltern sowie Großeltern, die ein klassisches Konzert besuchen möchten, sind die GLOCKE Sitzkissenkonzerte genau die richtige Wahl: Genießen Sie in der rund 45-minutigen Veranstaltung am Vormittag Musik, während Ihr Baby an Ihrer Seite bleiben und sich auf bereitgelegten Kissen frei bewegen kann. So können Sie Konzerte in entspannter Atmosphäre von Beginn an in den Familienalltag einbinden. Selbstverständlich sind Sitzgelegenheiten im Saal, Wickelmöglichkeiten und Platz für Kinderwagen vorhanden.

Weiterlesen
24 Mär

Vorpremiere! HEGER & MAURISCHAT – Eine geht noch

Edda und Ina, Cindy und Bert, Jahnke und Überall, Whitney und Mariah – sie alle haben es getan. Und jetzt auch Vanessa Maurischat und Annie Heger! Doch was vielversprechend klingt, ist nicht immer schön.

Weiterlesen